Zu Ihrer Anfrage gibt es keine Treffer.

Mittweida liegt mit seiner Fläche von 41,26km2 und rund 15.000 Einwohnern im Landkreis Mittelsachsen in Sachsen. Mittweida ist Hochschuldstadt und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Mittweida. Die Stadt glieder sich in die Ortsteile Falkenhein, Frankenau, Kockisch, Lauenhain, Neudörfchen, Ringethal, Rößgen, Tanneberg, Thalheim, Weißthal und Zschöppichen. Mittweidas Nachbargemeinden sind Kriebstein, Rossau, Lichtenau, Altmittweida, Königshain-Wiederau, Seelitz und Erlau.

Sehenswürdigkeiten und Kultur der Stadt Mittweida

Das Heimatmuseum von Mittweida befindet sich auf dem Kirchberg. Dort befindet sich auch eine Austellung von Skizzen, Erfindungen des Bildhauers Johannes Schilling. Auch sehenswert ist das Raumfahrt-Museum, welches seit 1992 existiert. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Kraftwerk bei Neudörfchen, die Baumwollspinnerei, die Stadtkirche und der Markplatz.