Bestatter in Deutschland
Jobs Ausbildung







Keine News in dieser Ansicht.

News

Donnerstag, den 01. November 2012 12:16

Feuerbestattungsverein eröffnet Infozentrum Wienhausen


am 08.11.2012, von 17:00 bis 19:00 Uhr
im "Klosterwirt Wienhausen"

Ein Abschied von dieser Erde in Würde, das wünschen sich wohl viele. Neutrale Informationen darüber sind jedoch schwer zu erhalten. Mit einem ersten Informationszentrum in Niedersachen will sich nun der Mitteldeutsche Feuerbestattungsverein e. V. in Wienhausen den Fragen um Tod und Bestattung stellen. Diese Beratung erfolgt unabhängig von Bestattungsinstituten und ist kostenfrei.

Die Wahl fiel auf diese Region, weil sich in den zurückliegenden Monaten bereits viele Ratsuchende aus Celle und Umgebung über Internet und Telefon an unseren Verein gewandt haben.

Der Gemeinnützige Verein knüpft an die ursprüngliche Idee der Solidargemeinschaft an, zu der sich der Anfang des 20. Jahrhunderts in vielen deutschen Städten Menschen zusammengeschlossen haben. Damals ging es vor allem darum, Vorurteile gegenüber der Feuerbestattung abzubauen und sie mit der bislang herkömmlichen Erdbestattung gleich zustellen.

Dieses Ziel sei längst erreicht, meint Vereinsvorsitzender Heinz Knoche. Mittlerweile liegt der Anteil bundesweit bei etwa 40 Prozent, mit regionalen Unterschieden. Jetzt aber geht es vor allem um die  gesellschaftliche Wahrnehmung des Themas Tod. In den Medien wird er meist als zu unbequem ausgeblendet. Tradierte Familienstrukturen brechen auseinander. Die Begleitung der ältesten Generation im Alter über die Pflege durch die nächsten Angehörigen bis zum Ableben ist mittlerweile die seltene Ausnahme. Der Tod wird so immer mehr aus dem häuslichen Umfeld und damit aus dem Alltag verbannt, wird in Pflegeheimen und Krankenhäuser anonymisiert. Wer aber nimmt dann in der Stunde des Abschieds wirklich persönlichen Anteil?

Es geht auch immer um eine Bestattungskultur, die immer öfter von finanziellen Nöten bestimmt wird. Heinz Knoche: „Mit dem Blick auf die sozialen Verwerfungen in unserem Land, die durch den Wegfall des staatlichen Sterbegelds im Jahre 2004 noch verschärft wurden, sorgen sich viele Mitmenschen um ihren eigenen Heimgang.“ 

Das Informationszentrum in Wienhausen stellt sich diesem Thema. Das Netzwerk des Feuerbestattungsvereins ist bundesweit gespannt und kann hier Ratsuchende beraten. Es ist von Dienstag bis Donnerstag, jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. 


Mitteldeutscher Feuerbestattungsverein e.V.
Infozentrum Wienhausen
Hauptstraße 11
29342 Wienhausen

(Quelle: http://www.mitteldeutscher-feuerbestattungsverein.de/verein/pressespiegel.html)

 


Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 26 27 28 29 30 1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
1 31 1 2 3 4 5 6

Nächste Veranstaltungen:

Keine Einträge gefunden

  »  alle Veranstaltungen

Bestatter Bestattungsvorsorge Bestattungsarten Bestattung Friedhof
Trauerfeier Bestattungsfinanzierung Trauer Todesfall aiu kommunikation & markenführung ltd. & co. kg
c/o Bestatter in Deutschland

Breslauer Straße 49
D-04299 Leipzig
Fon +49 (0) 341 / 242 52 85
Fax +49 (0) 32 12 / 104 30 74
(12 Cent / Min)
www.bestatter-in-deutschland.de
info@bestatter-in-deutschland.de