Bestatter in Deutschland
Jobs Ausbildung







Feuerbestattungsverein eröffnet Infozentrum Wienhausen

am 08.11.2012, von 17:00 bis 19:00 Uhrim "Klosterwirt Wienhausen" Ein Abschied von...[mehr]


Seebestattungsverfügung

Bei dieser Form der Bestattung wird die Asche des Verstorbenen in einer speziellen wasserlöslichen Urne der See übergeben. Der Verstorbene kehrt somit an den Ursprung allen Lebens zurück und wird Teil der ewigen weiten See.

Voraussetzung für eine Seebestattung ist eine besondere Verbundenheit des Verstorbenen zur See bzw. dem Meer. Generell reicht hierfür eine Erklärung der Angehörigen, dass eine solche Bindung bestand und eine Genehmigung von Amtswegen.

Um jedoch ganz sicher zu gehen, dass es bei diesem Bestattungswunsch keine Formalen Probleme auftreten, ist es empfehlenswert eine Seebestattungsverfügung anzufertigen. Aus dieser Bestattungsverfügung sollte ersichtlich sein, dass eine Seebestattung der letzte Wille ist.

Die Seebestattungsverfügung übergeben sie bestenfalls einem Angehörigen zur Aufbewahrung oder setzen alternativ einen Verwandten in Kenntnis, dass solch eine Verfügung existiert.

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 26 27 28 29 30 1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
1 31 1 2 3 4 5 6

Nächste Veranstaltungen:

Keine Einträge gefunden

  »  alle Veranstaltungen

Bestatter Bestattungsvorsorge Bestattungsarten Bestattung Friedhof
Trauerfeier Bestattungsfinanzierung Trauer Todesfall aiu kommunikation & markenführung ltd. & co. kg
c/o Bestatter in Deutschland

Breslauer Straße 49
D-04299 Leipzig
Fon +49 (0) 341 / 242 52 85
Fax +49 (0) 32 12 / 104 30 74
(12 Cent / Min)
www.bestatter-in-deutschland.de
info@bestatter-in-deutschland.de