Bestatter in Deutschland
Jobs Ausbildung







Feuerbestattungsverein eröffnet Infozentrum Wienhausen

am 08.11.2012, von 17:00 bis 19:00 Uhrim "Klosterwirt Wienhausen" Ein Abschied von...[mehr]


Bei der Weltraumbestattung wird ein Teil der Asche des Verstorbenen in den Weltraum geschickt, wodurch der Verstorbene sozusagen ein Teil des Universums wird.

Ein Großteil der Asche wird auf konventionelle Art bestattet. Die weite Reise in den Weltraum beginnt zuerst einmal damit, dass die Asche in einer Metallurne in die Vereinigten Staaten von Amerika versendet wird. Von dort aus wird die Urne dann mit einigen anderen Urnen mittels einer Rakete in den Weltraum geschickt. Da für diese Missionen nicht jedes Weltraumprogramm geeignet ist, ist mit einer längeren Wartezeit zu rechnen.

Jedes Jahr findet generell ein Transport von Urnen in den Weltraum statt. 

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 29 30 31 1 2 3 4
45 5 6 7 8 9 10 11
46 12 13 14 15 16 17 18
47 19 20 21 22 23 24 25
48 26 27 28 29 30 1 2

Nächste Veranstaltungen:

Keine Einträge gefunden

  »  alle Veranstaltungen

Bestatter Bestattungsvorsorge Bestattungsarten Bestattung Friedhof
Trauerfeier Bestattungsfinanzierung Trauer Todesfall aiu kommunikation & markenführung ltd. & co. kg
c/o Bestatter in Deutschland

Breslauer Straße 49
D-04299 Leipzig
Fon +49 (0) 341 / 242 52 85
Fax +49 (0) 32 12 / 104 30 74
(12 Cent / Min)
www.bestatter-in-deutschland.de
info@bestatter-in-deutschland.de